Führungsgruppe medizinische Versorgung

FührungsgruppeUnsere Aufgabe in der Führungsgruppe ist es, die DRK-Einsatzeinheiten führen. Sowohl bei Sanitäts-, als auch bei Betreuungseinsätzen. Wir stellen die Kommunikation und Kooperation am Einsatzort zwischen den einzelnen Einheiten sowie auch anderen Organisationen wie Technisches Hilfswerk oder der Feuerwehr sicher.

 

Die Führungsgruppe stellt die Kommunikation und Kooperation mit der übergeordneten Führungsstelle und benachbarten Einheiten sicher, nimmt Einsatzaufträge entgegen und informiert über Lageentwicklung und Einsatzabwicklung. Wir nehmen die Feststellung und Beurteilung der Lage im Einsatzbereich der Einsatzeinheit vor und regeln den sanitäts- und betreuungsdienstlichen Einsatz unter Beratung der Fach- und Führungskräfte. Unser Führungsfahrzeug ist entsprechend für solche Leitungs- und Führungsaufgaben ausgerüstet. Dabei bedienen wir uns der derzeit neuesten Technik.

 

Einsatzleitwagen

Es werden Aufträge an die Gruppen der Einsatzeinheit gegeben und die Durchführung kontrolliert. Außerdem trägt die Gruppe Sorge für die Sicherheit im Einsatz mit Unterstützung der Fach- und Führungskräfte und für die Verstärkung, Ergänzung und Ablösung der Einsatzeinheit bzw. von Teileinheiten.


Eine Hilfeleistung, die wir auch sehr gerne wahrnehmen, ist die Unterstützung anderer DRK-Einheiten, die außerhalb des Kreises Steinburg liegen. Als führendes Beispiel sei hier die DRK-Bereitschaft Heide genannt. Sie lädt uns seit nun vier Jahren zur Führungsunterstützung nach Albersdorf zur Landjugendfete ein. Dort entlasten wir den Einsatzleiter in den Bereichen Kommunikation und Organisation. Hier sei gesagt, dass wir für alle Herausforderungen offen sind.

 

Auf besondere Anforderung durch den organisatorischen Leiter des Rettungsdienstes (OrgL) übernehmen wir für ihn, bei Ereignissen mit vielen Betroffenen/Verletzten, die Kommunikation zwischen der integrierten Feuerwehr- und Rettungsleitstelle (IRLS) in Elmshorn, sowie seinen Rettungskräften. Von unserem Führungsfahrzeug wird dann, in entsprechenden Schadenslagen, auch die Koordination des Verletztentransportes durch den org. Leiter organisiert.

 

 

Gruppenführerin

Maja Scheer

Tel.: 0 48 21 - 889 338
E-Mail senden